Abschied aus der Drückjagd-Saison!

Am vergangenen Freitag nahmen wir an der letzten Drückjagd dieser Saison teil. Noch einmal konnten Joschi und Püppi zeigen, dass sie beim Stöbern was drauf haben. Insbesondere Püppi wurde sehr gelobt. Sie arbeitete zuverlässig die Fährten aus und brachte einem Schützen mehrfach Wild vorbei. Dabei hielt sie zum Wild einen Abstand von etwa 30 m bis 40 m.



Das Wild zog langsam vor ihr davon und verhoffte immer wieder. Der Schütze konnte daher erfolgreich zu Schuss kommen. Zu guter Letzt' brachte Püppi ihm noch ein starkes Stück Schwarzwild vorbei und drehte selbstständig zurück in den Wald ab, als das Stück über den Acker flüchtete. Am Streckenplatz erfuhr ich von Püppis Arbeit und bekam das Feedback, dass die Teckel die Schützen wirklich überrascht hätten. Diese kleinen Hunde seien in ihrem Tatendrang cool und bemerkenswert.


17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen